Pahia - Live-Rollenspiel

Pahia / Eiserne Krone / Dämmerland / Baros / Chimära

Willkommen auf der Internetseite der Live-Rollenspiele in der Welt Pahia. Seit 1998 veranstalten wir auf Hütten, Zeltplätzen oder Burgen in Rheinland-Pfalz Wochenend- und Tagesveranstaltungen im kleinen Rahmen.  Auf dieser Seite findest du aktuelle Informationen zu den anstehenden Veranstaltungen, kannst dich über Zusammenhänge und Hintergründe informieren oder Berichte und Fotos zu vergangenen Spielen einsehen.


Aktuelle Veranstaltungen

Dämmerland 4

 November 2017

PAHIA X - Jubiläum 2018

13. - 15. Juli 2018

CHIMÄRA 3

Frühjahr 2018



Vergangene Spiele


"Dämmerland" ist eine jüngst gestartete Larpie-Serie (mindestens 8 Teile sind geplant), deren Handlung auf ein neu entdecktes Territorium führt, in dem merkwürdige Dinge vor sich gehen. Der erste Teil fand bereits am 19. Februar 2017, der zweite am 09. April 2017 statt. Teil 2 führte die Reisenden an den Siedlungsposten "Dämmerwacht", dessen Umgebung von den eigenen verrückt gewordenen Siedlern heimgesucht wird. Teil 3 wird am 06. August 2017 stattfinden. Alle zwei Monate soll die Handlung in einem weiteren Larpie fortgesetzt werden.


"Chimära" war der Auftakt einer Einladungs-Con-Reihe, deren dritter Teil aussteht. Die Handlung dreht sich um ein Ausbildungslager und eine Lebensgemeinschaft inmitten eines von Waldvölkern beherrschten Gebiets abseits der Zivilisation. Die Kulisse bietet das Jugendlager Schoenecken tief in der Eifel.  

Chimära 3



"Im Zeichen des Baros" war die bislang größte Reihe, die im Live-Rollenspiel in der Welt Pahia angesiedelt war. In insgesamt 13 Teilen (vom 21.-23. Oktober 2005 bis zum 17.-19. Oktober 2014) wurde die Geschichte um den dem Gott Baros geweihten Außenposten Brosdin erzählt. Als Einladungscon blieb die Con-Reihe im kleinen Kreis. Den Außenposten stellte das Haus und Zeltlager St.Jost dar.


"Das Teufelsrad" (11. Januar 2004) und "Tarmingen" (25. - 27. August 2006) waren zwei Veranstaltungen außerhalb der übrigen Reihen, waren aber ebenfalls in der Welt Pahia angesiedelt. Auf dem Winterlarpie "Teufelsrad" ging es um das Ungleichgewicht guter und bösartiger Energien, das wieder hergestellt werden musste. "Tarmingen" ist der Name einer Stadt, in deren Nähe alle 10 Jahre ein großer Wettkampf stattfindet.


Die Eiserne Krone war unsere erste Larpie-Serie. Sie begann am 11.08.2002 mit dem ersten Teil "Die Krone der Macht" und wurde mit einem viertägigen Finale vom 10.06. bis 13.06.2004 abgeschlossen. Danach folgte noch ein kurzer Epilog. Die Handlung folgte einem epischen Wettlauf um die Macht einer Krone, deren Kräfte nicht in die falschen Hände (erst dem Magier Korax und schließlich dem Tlofoloth-Kult) fallen durfte. Bei jedem Teil wählten wir eine neue Ortschaft aus, unter anderem einen geräumigen Winzerkeller, die Nürburg und die Ehrenburg.


"Pahia" heißt nach wie vor die Hauptreihe der Live-Rollenspiele, die in die gleichnamige Welt eintauchen lassen. Mit dem Titel "Pahia 98" startete der erste Teil am 11. Juli 1998 als Larpie im Bad Neuenahrer Stadtwald. Von da an gab es für einige Jahre jährlich weitere Veranstaltungen, die inhaltlich wenig oder gar nicht zusammenhingen. Der bislang letzte (neunte) Teil fand am 19. Februar 2005 statt. Im Jahr 2018 (voraussichtlich 13-15. Juli) wird erstmals seit Langem die Hauptreihe in einer Jubiläums-Veranstaltung fortgeführt.