Dämmerland

"Dämmerland" ist eine Larp-Serie, die alle zwei Monate mit einer Tagesveranstaltung fortgesetzt wird. Die Geschichte wird dabei fortgesetzt und schließt an den jeweils vorangegangenen Teil an. Allerdings können die Veranstaltungen auch für sich alleine besucht werden. Die Serie wird voraussichtlich im Jahr 2018 beendet, vermutlich (wie schon bei "Die Eiserne Krone") mit einer Drei- bis Viertage-Veranstaltung. Wir sind dabei bemüht, bei jedem Teil eine neue Kulisse bzw. Location und abwechslungsreichen Plot zu bieten. Die Termine bis zum Jahresanfang 2018 stehen bereits provisorisch fest. Es kann allerdings sein, dass sich hier noch der eine oder andere Termin leicht verschiebt. Wir bemühen uns um regelmäßige Aktualisierung.

 

Dämmerland III: 11. Juni 2017   /   Dämmerland IV: 06. August 2017   /   Dämmerland V: 29. Oktober 2017  /   Dämmerland VI: 07. Januar 2018


DÄMMERLAND 3

11. Juni 2017

DÄMMERLAND 2

09. April 2017

(Wilhelm Bloser Hütte

Bad Neuenahr-Ahrweiler)

 

DÄMMERLAND 1

19. Februar 2017

(Bachemer Karlskopfhütte,

Bad Neuenahr-Ahrweiler)

 

 


Die bisherige Karte des neu entdeckten Landes. Das Dämmerland, ein tief zwischen Hügeln gelegenes, riesiges Tal, erstreckt sich in Richtung Westen. Viele Teile sind noch nicht erforscht und daher auch nicht kartografiert.

Hintergrund

Gesandte des Kaiserreichs brachen vor einigen Monaten mit mehreren Schiffen gen Südwesten auf, um ein bislang unzivilisiertes Territorium zu untersuchen. Inzwischen ist man dort weit bis ins Binnenland vorgedrungen und hat kleinere Siedlungen errichtet. Während manche Siedlung viel Gutes zu berichten hat und einige Späher tief in fruchtbare Regionen vorgestoßen sind, hört man von einem großen Tal, das man Dämmerland getauft hat, immer nur Schlechtes. Menschen verschwinden, Gebäude stürzen aus unerklärlichen Gründen ein, die Tiere werden aggressiv. Die Siedler des Dämmerlands befürchten, sich an einem bösartigen Ort niedergelassen haben, den sie besser nie auch nur hätten betreten dürfen.
Pirkanus, der Gesandte des Kaisers, der die Besiedlung und Erkundung des Dämmerlands verwaltet, ruft nun mit zahlreichen Briefen in verschiedenen Orten des Kaiserreichs nach Unterstützung. Erfahrene Späher, ausgebildete Kämpfer, Gelehrte und Ordensangehörige – um den Dingen auf den Grund zu gehen, ist jede helfende Hand Willkommen.