Die Eiserne Krone 5 - Der Seher

13. 04. 2003

Nun, nachdem Korax besiegt und die Krone endlich gefunden und an einen sicheren Ort gebracht wurde, kann man sich den Verhandlungen um die Krone erneut widmen. Was soll nun mit ihr geschehen, nachdem sie in das Heilige Ordenshaus des Shiran gebracht worden ist? Abgesandte vieler Priesterschaften versammeln sich bald in jenem Ordenshaus, um darüber zu beraten. Denn außer Korax könnten auch andere versuchen, die Eiserne Krone für ihre Zwecke zu gebrauchen. Und das Schicksal eines solch mächtigen Gegenstands sollte nicht ungewiss bleiben.

Nachdem die geladenen Gäste sich einer Prüfung des Ordenshauses unterzogen hatten, begannen die Verhandlungen um den Verbleib der Krone. Und zunächst wurden alle denkbaren Möglichkeiten in den Raum gestellt und diskutiert. Und eine Einigung konnte erst gar nicht erzielt werden. Allerdings wurden nach und nach einige der Vorschläge ausgeklammert oder groß in Frage gestellt.

Währenddessen kümmerte man sich auch um einige seltsame Vorgänge in der Umgebung, welche scheinbar nichts mit der Krone und den Verhandlungen zu tun hatten. Doch die Krankheit, durch welche das Waldvolk heimgesucht wurde und auch der Fluch, der ihrer Heimat befallen hatte, wurden von einem dunklen Kult des Erzteufels Tlofoloth hervorgerufen, welcher die Gegend offensichtlich unsicher machte.

Eine Botschaft, die der Kult an die debattierende Priesterschaft schickte, bewies deren Anwesenheit und Nähe. Man wurde vorsichtig und stellte mehrere Wachen auf, um einem möglichen Angriff oder Überfall vorzubeugen.

Und als wäre das alles nicht Gefahr genug, sagte ein Seher, der in der Gegend lebte, die Rückkehr des Sphärenmagiers Korax voraus, der tot geglaubt worden war. Auch innere Stimme, die die Teilnehmer des Rates um die Krone befielen und eine Sicht zwischen die Sphären durch eine der Priesterinnen bewiesen, dass dies wohl der Wahrheit entsprach.

Ein Überfall durch den Kult des Tlofoloth, der daraufhin folgte, konnte ohne viele Verluste abgehalten werden. Und nur eine Illusion der Krone wurde entwendet. Die echte - so hat der Rat schließlich entschieden - wurde an einen sicheren Ort gebracht, wo sie unter strengster Bewachung vor einem Diebstahl und ihrem Missbrauch geschützt werden soll ...